Kennst du das? Man ärgert sich über etwas und das beschäftigt einen dann den ganzen Tag.

Mit Hilfe diesen 3 Tipps kannst du den Ärger ein bisschen abmildern. Du beginnst deine Wut besser kontrollieren zu können.

Tipp 1: Trinken

Egal ob aus einer Flasche oder aus dem Glas, trink einfach einen Schluck. Das aktiviert den Schluckreflex. Der Schluckreflex reizt nämlich den Parasympathikus, das ist ein Nerv im vegetativen Nervensystem. Er wird auch als Entspannungs- und Erholungsnerv bezeichnet. Dadurch das du etwas trinkst, wird der Körper auf Ruhe und Erholung eingestimmt.

Das mindert deinen Ärger und deine Wut direkt  ein bisschen. Hilft das noch nichts, dann versuch es mit….

Tipp 2: Mache einen Termin mit deinem Ärger, mit deiner Wut

Sag dir einfach, heute Nachmittag um 16:30 Uhr habe ich Zeit. Jetzt muss ich was Wichtigeres tun. Dann um 16:30, trag dir den Termin ruhig im Kalender ein oder mach dir eine kleine Notiz, lass alles nochmal ein bisschen Revue passieren.

  • Was hat dich so genervt?
  • Was hat dich so wütend gemacht?

Du wirst feststellen, dass ein Teil der Wut schon verraucht ist. Ein schlauer Mensch hat mal gesagt: „Stress den man nicht hatte, hatte man nicht!“

Ein wenig von deiner Wut ist einfach weg und du hast vielleicht sogar die Möglichkeit zu reflektieren, wie es zu dem Ärger kam und ob du auch einen Einfluss darauf hattest und wenn nicht, wie du in Zukunft mit dem Störenfried oder der ärgerlichen Sachen umgehen kannst. Ein Learning für die Zukunft welches dir echt helfen wird.

Zu guter Letzt, Tipp Nr. 3: Anspannen hilft die Wut zu kontrollieren

Wenn du richtig genervt bist, bist du innerlich angespannt.

Was ich dir jetzt rate, kommt aus der aktiven und progressiven Muskelentspannung.

Stell dich einfach hin und spanne alles an und dann atmest du aus und lässt alles los. Es sieht bestimmt etwas besteuert aus aber du wirst merken, dass es schon hilft.

Wiederhole diese Übung 3 – 4 Mal. Der Ärger ist zwar natürlich nicht ganz weg, aber es wird dir besser gehen.

Lass es dir gut gehen, be committed und mach DEIN Ding!

Wenn du den Beitrag teilst hilfst du mir mein Ding zu machen - Danke!